Aktion Österreich-Slowakei

Pixa © Pixabay

Die Aktion Österreich-Slowakei fördert den wissenschaftlichen Austausch zwischen Österreich und der Slowakei und unterstützt den Erwerb der Nachbarsprache.

Verschiedene Stipendien für Studierende, Lehrpersonen und Forscher/innen sowie Projektförderungen sollen die bilaterale Zusammenarbeit stärken mit dem Ziel, nachhaltige Beziehungen zu entwickeln.

Zielgruppe: Undergraduates, Graduates, Postgraduates, Postdocs, Wissenschaftler/innen

Herkunftsländer: Slowakei / Österreich

Stipendien:

Neben den Stipendien für Diplomanden und Doktoranden bietet die Aktion ein sehr erfolgreiches Stipendium für Postdoktoranden für Aufenthalte im jeweiligen Nachbarland an.

Weitere Informationen

Schwerpunkte der Projektförderung:

I. Gezielte Projektförderung der Aktion

  • Organisieren von österreichisch-slowakischen Sommersprachkursen („Sommerkollegs“)
  • Projekte zur Förderung gemeinsam betreute Doktorate
  • Organisieren von österreichisch-slowakischen Trainings

II. Initiativprojektförderung der Aktion

Bei dieser Art der Förderung wählen sich die Projektpartner die Themen und die Aktivitäten, die sie für die Erfüllung ihrer Ziele brauchen („Bottom-up“-Zugang)

Weitere Informationen

Förderungen zum Spracherwerb:

Weitere Informationen

Mgr. Michal Fedak
Geschäftsführung der Aktion

+42 1 2 5930 4700
www.saia.sk

Facts

Staatsausgaben für Bildung (2013): 4,11 Prozent des BIP [Unesco]

Bevölkerungszahl (2015): 5,42 Mio. [Weltbank]

Anzahl Studierender im Ausland (2013): 33.105 [Unesco]

Anzahl Mobilitäten in Aktionsprogrammen 2014/15: 53 (OeAD)